Umweltmanagementsysteme für Handwerksbetriebe

Umwelt- und EnergieberatungUmwelt­management­systeme

Wir beraten und unterstützen u.a. Handwerksbetriebe bei der Einführung von Umweltmanagementsystemen nach EMAS oder ISO 14001.

Rechtssicherheit

Im Rahmen der Umweltprüfung wird festgestellt, ob der Betrieb die für ihn relevanten Umweltgesetze und -verordnungen einhält. In der Praxis hat sich gezeigt, dass die meisten Betriebe nicht optimal über ihre rechtliche Situation informiert sind. Dies kann jedoch im Falle eines umweltrelevanten Notfalls oder Unfalls im Betrieb erhebliche negative Auswirkungen – auch finanzieller Art – haben. Sofern die gesetzlichen Vorgaben nicht nachweislich eingehalten wurden, sind Versicherungen im Schadensfall nicht bereit, für den entstandenen Schaden aufzukommen. Auch wenn die Umweltbehörden die Kontrollen kleinerer Betriebe zunehmend einschränken, sollte jeder Unternehmer bestrebt sein, sich hier im rechtssicheren Bereich zu bewegen und seine Situation zu überprüfen.

Weitere Vorteile

Neben der umweltbezogenen Rechtssicherheit bietet EMAS eine Reihe weiterer Vorteile: Durch die detaillierte Erfassung der Stoff- und Energieverbräuche können die entsprechenden Kosten schnell und transparent ermittelt werden. EMAS bedeutet mehr Glaubwürdigkeit des Unternehmens nach innen und gegenüber den Mitarbeitern sowie nach außen gegenüber Geschäftspartnern und Behörden, zumal die Umwelterklärung von einem unabhängigen Gutachter bestätigt und ein offizielles Registrierungsverfahren durchgeführt wird. Das EMAS-System bietet eine dokumentierte Ausgangsbasis für weitere Aufgaben und Anforderungen aus dem Arbeitsschutz und der Qualitätssicherung. Für kleinere Unternehmen bietet EMAS im Vergleich zur ISO 14001 den Vorteil einer einfacheren Dokumentation und geringerer Folgekosten.

Kosten

Die Einführung eines EMAS- Systems verursacht neben dem internen Zeitaufwand noch folgende Kosten:

  • ggf. externe Beratung zur Systemeinführung
  • Beauftragung eines unabhängigen Umweltgutachters
  • ggf. Druck der Umwelterklärung
  • Registrierungsgebühren

Das derzeitige saarländische EMAS- Förderprogramm ist besonders attraktiv für Betriebe mit weniger als 50 Mitarbeitern.



Die kostenlosen Umweltberatungen werden gefördert durch:
Logo Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie


Ansprechpartner



Telefon 0681 5809-209
s.hirsch@hwk-saarland.de



Telefon 0681 5809-176
l.husermann@hwk-saarland.de

214313