Betriebsorganisation


Organisation spart Zeit und Geld!

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Handwerksbetriebe haben sich in den letzten Jahren stark verändert: Gestiegene Marktanforderungen, der Einfluss neuer Medien sowie die rasante technologische Entwicklung fordern von jedem Handwerksunternehmer ein Höchstmaß an Flexibilität und Qualität.
Diesen erhöhten Anforderungen kann nur mit einer optimalen Betriebsorganisation entgegengetreten werden.
Unsere Unternehmensberater haben allerdings die Erfahrung gemacht, dass gerade dieser Organisation in den Handwerksbetrieben viel zu wenig Bedeutung beigemessen wird.

Von der Einrichtung bzw. Optimierung Ihres Auftragswesens über die bestmögliche Form der Angebotserstellung bis hin zur organisatorischen Verbesserung der Auftragsabwicklung können Sie auf die Hilfe und die Erfahrung der Unternehmensberater der HWK zurückgreifen.

Haben Sie Fragen zur Betriebsorganisation? Dann vereinbaren Sie doch einen Termin mit einem unserer Unternehmensberater!
 

Manfred Kynast,

Technischer Berater, Zulieferbeauftragter, Genehmigungslotse
Telefon 0681 5809-137
Fax 0681 5809222-137

Kooperationen mit Energiedienstleistern


Preisvorteile für Strom und Gas!

Kooperationen mit Energiedienstleistern

Aufgrund der Initiativen der Handwerkskammer konnten saarländische Handwerksbetriebe in den letzten Jahren besonders von der Liberalisierung der Strommärkte profitieren. Eine Kooperation mit den regionalen Energiedienstleistern brachte für Handwerksbetriebe nämlich erhebliche Preisvorteile.

Den bereits günstigen Strompreis konnte die HWK für die Jahre 2016 und 2017 erneut senken. Neben diesem günstigen Strompreis können Handwerksunternehmen auch auf den jeweils aktuellen Heizgas-Sondertarif des zuständigen Energiedienstleisters einen Nachlass in Höhe von 0,1 ct/kWh erhalten. Für ein Unternehmen mit einem jährlichen Gasverbrauch von 200.000 kWh bedeutet dies beispielsweise einen Nachlass von 200 EUR/Jahr.
 

Wie kann ich profitieren?

Sie möchten als Handwerksbetrieb von diesen günstigen Strom- und Gaspreisen profitieren? Dann treten Sie einfach der Kooperationsvereinbarung zwischen der Handwerkskammer und den regionalen Energiedienstleistern bei So sparen Sie nicht nur Kosten, sondern werden auch von Ihren bekannten regionalen Stromlieferanten mit Energie versorgt.Wie kann ich profitieren?Sie möchten als Handwerksbetrieb von diesen günstigen Strom- und Gaspreisen profitieren? Dann treten Sie einfach der Kooperationsvereinbarung zwischen der Handwerkskammer und den regionalen Energiedienstleistern bei So sparen Sie nicht nur Kosten, sondern werden auch von Ihren bekannten regionalen Stromlieferanten mit Energie versorgt.
 

Apropos Strom

Wo wir schon von Strom sprechen: Haben Sie als produzierendes Handwerksunternehmen bereits Ihren möglichen Anspruch auf eine Erstattung der von Ihnen gezahlten Strom- und Energiesteuer geprüft?

Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gern!

 

Manfred Kynast,

Technischer Berater, Zulieferbeauftragter, Genehmigungslotse
Telefon 0681 5809-137
Fax 0681 5809222-137

Maschinenbewertung


Maschinenbewertung

Zeitwertermittlung von Maschinen und Geräten

Ob Sie Ihr Unternehmen verkaufen möchten oder eine größere Investition vorhaben – es gibt verschiedene Gelegenheiten, zu denen Sie den Substanzwert Ihres Anlagevermögens kennen müssen.
Natürlich hat jedes Anlagevermögen in Ihrer Bilanz einen Buchwert. Der basiert aber lediglich auf steuerrechtlichen Vorgaben, entspricht nur selten dem tatsächlichen Marktwert der Geräte und Maschinen und ist deshalb meist  nicht aussagekräftig genug. Wie können Sie also den tatsächlichen Zeitwert Ihrer Anlagen ermitteln?

Anhand von Geräteunterlagen und einer Inaugenscheinnahme durch Experten lässt sich der Zeitwert von Maschinen und Geräten recht zuverlässig ermitteln. Gerne unterstützen wir Sie dabei. Mit einem bundesweit anerkannten Verfahren ermitteln unsere Maschinenbewertungs-Experten anhand der von Ihnen eingereichten Unterlagen und unter Inaugenscheinnahme der Maschinen einen Zeitwert, mit dem Sie potenziellen Käufern oder Investoren realistische Zahlen vorlegen können.

Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne!

Manfred Kynast,

Technischer Berater, Zulieferbeauftragter, Genehmigungslotse
Telefon 0681 5809-137
Fax 0681 5809222-137