36 Technikerinnen und Techniker erhielten Zeugnisse


In einer Feierstunde überreichten HWK-Präsident Bernd Wegner der Leiter der durch das Land geförderten Saarländischen Meister- und Technikerschule, Dieter Schäfer, die Abschlusszeugnisse an 36 frischgebackene staatlich geprüfte Techniker.
In einer Feierstunde überreichten HWK-Präsident Bernd Wegner der Leiter der durch das Land geförderten Saarländischen Meister- und Technikerschule, Dieter Schäfer, die Abschlusszeugnisse an 36 frischgebackene staatlich geprüfte Techniker. „Mit Ihrem Abschluss halten sie sich alle beruflichen Optionen offen. Sie sind jetzt eine hochqualifizierte Fachkraft mit dem aktuellen Wissensstand Ihres Berufes. Das macht Sie zu gefragten Experten in Ihrer Branche. Das ist Ihre Chance. Nutzen Sie sie“, gab Wegner den Absolventen mit auf den Weg.
Er ermutigte die jungen Techniker zu gegebener Zeit auch einmal über die Selbstständigkeit nachzudenken. Im Saarland werden im Handwerk in den nächsten Jahren für fast 2000 Betriebe qualifizierte Fachkräfte benötigt, die ein Unternehmen übernehmen und kompetent leiten können. Mit ihrem Technikerabschluss hätten sich die Absolventen eine Qualifikation erarbeitet, die sie für Führungsaufgaben prädestiniere. Dieser Abschluss stärke zudem die saarländische Wirtschaft, betonte Wegner. Die neuen Absolventen der Schule kommen aus den Fachrichtungen Maschinentechnik, Elektrotechnik und Kraftfahrzeugtechnik