Handwerk zeigte Vielfalt in Saarlouis


Mit 18 Ständen präsentierte das Saar-Handwerk seine Leistungsstärke und Vielfalt am Tag des Handwerks. Eröffnung mit Wirtschaftsministerin Rehlinger
Mit 18 Ständen präsentierte das Saar-Handwerk seine Leistungsstärke und Vielfalt am Tag des Handwerks. Eröffnung mit Wirtschaftsministerin Rehlinger

Am 17. September 2916 stand der Kleine Markt in Saarlouis ganz im Zeichen des saarländischen Handwerks. Gemeinsam mit elf Landesinnungen präsentierte die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) eine Handwerksausstellung der besonderen Art, die von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und HWK-Präsident Wegner auf der bigFM-Bühne eröffnet wurde. Schornsteinfeger, Elektrotechniker, Informationstechniker, Heizungsbauer, Metallbauer, Bäcker, Friseure und Kosmetiker, Tischler, Zimmerleute, Schuhmacher, Rollladenbauer, Augenoptiker, Maler und Lackierer sowie Kfz-Handwerker zeigten an 18 Ständen ein umfangreiches Programm mit vielen Attraktionen für die Besucher. „An diesem Tag konnten sich alle Besucher selbst ein Bild davon zu machen, welches Potenzial in jedem einzelnen Handwerksberuf steckt und dessen große Bedeutung auch für die Zukunft erfassen“, sagte HWK-Präsident Bernd Wegner. Und Wirtschaftsministerin Rehlinger unterstrich einmal mehr die Bedeutung des Handwerks für die saarländische Wirtschaft.

Rund 150 Handwerker waren im Einsatz, ließen sich über die Schulter schauen oder berieten die Besucher. Dabei ging es beispielsweise um Fragen der Einbruchsicherheit bei den Rollladenbauern, das richtige Heizen mit Holz bei den Schornsteinfegern oder gutes Sehen bei den Augenoptikern. Bei den Schreinern maßen acht Gesellen ihr handwerkliches Können, um die Fahrkarte zum Bundeswettbewerb beim Praktischen Leistungswettbewerb zu gewinnen. 

Elektromobilititätstour gestartet
Vor der offiziellen Eröffnung gibt es noch eine Besonderheit: Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Landrat Patrik Lauer und HWK-Präsident Bernd Wegner gaben den Startschuss zur Elektromobilitätstour, mit der der Landkreis Saarlouis für dieses Thema werben will. Die Tour startete am Stand des Saar-Lor-Lux-Umweltzentrums der Handwerkskammer, die ebenfalls mit einem E-Fahrzeug vor Ort war. Das sei die Technologie der Zukunft betonte Wegner und dafür sei das Handwerk ebenfalls gut gerüstet.