Nachwuchswerbung mit E-Mobilität


Die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) geht neue Wege bei ihrer Nachwuchswerbung.
Die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) geht neue Wege bei ihrer Nachwuchswerbung. Als wendiges mobiles Werbeinstrument ist ihr neues in den Kammerfarben gestyltes Elektrofahrzeug „Renault Twizy“ ein echter Hingucker. „Mit diesem Fahrzeug werden wir zielgerichtete Nachwuchswerbung betreiben. Das kann an Schulen und Jugendzentren sein. Aber auch Veranstaltungen wie Stadtfeste werden wir besuchen, um dort Eltern auf das Handwerk aufmerksam zu machen“, erklärt HWK-Präsident Bernd Wegner. Die Stärken des Fahrzeugs liegen in seiner Kompaktheit sowie in seinem innovativen Elektroantrieb. 

Der neue Kammerflitzer besitzt für die HWK auch Symbolcharakter, denn so wie in der Elektromobilität die Zukunft der Fahrzeugtechnik liegt, so liegt und in der Nachwuchswerbung die Zukunft des saarländischen Handwerks. Beides vereint der Twizy als mobile Werbeplattform der Handwerkskammer. „Wir sind überzeugt, dass wir mit dem Fahrzeug die gewünschte Aufmerksamkeit bekommen. Vor diesem Hintergrund können wir sogar einem Stau etwas Positives abgewinnen“, so HWK-Hauptgeschäftsführer Dr. Arnd Klein-Zirbes augenzwinkernd. 

Saarbrücken, 2. Juni 2016