OB Britz im Gespräch mit Handwerksunternehmen


Oberb├╝rgermeisterin Charlotte Britz und HWK-HGF Dr. Arnd Klein-Zirbes (r.). zu Bsuch bei Optik Link

Stadt Saarbrücken und Handwerkskammer organisieren gemeinsame Innenstadtbegehung
Spitzenvertreter der Stadt Saarbrücken und der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) besuchen heute (22. Mai 2017) Ladengeschäfte des Handwerks mit Sitz in der Saarbrücker Innenstadt, um mit den Inhabern die Standortsituation zu besprechen. Die Saarbrücker Oberbürgermeisterin, Charlotte Britz, unterstreicht: „Die Entwicklung der Wirtschaft in der Landeshauptstadt liegt mir am Herzen. Es ist mir ein Anliegen, zu wissen, wie es Unternehmen und Betrieben in Saarbrücken geht. Deshalb vereinbaren wir regelmäßig Begehungen mit der Handwerkskammer. Heute will ich mich darüber informieren, wie es den Ladengeschäften des Handwerks in der Innenstadt geht und wo eventuell der Schuh drückt.“
 
Dr. Arnd Klein-Zirbes, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK), sieht in der Begehung eine gute Gelegenheit zum direkten Austausch zwischen Stadtspitze und Handwerk: „Der Handwerkskammer geht es bei dem Austausch in erster Linie darum, Optimierungsbedarfe hinsichtlich der städtischen Infrastruktur zu eruieren und zu erörtern, um gegebenenfalls schnellstmöglich Abhilfe zu schaffen.“ 
 
Besucht werden die Unternehmen ,Optik Link GmbH‘ in der Sulzbachstraße 7, das Friseurgeschäft ,Abschnittsgefährten‘ am Nauwieserplatz 7 sowie die ,Schlüssel Neisius GmbH‘, am St. Johanner Markt 47.
 
Marc Blanke und Sonia Marra, Geschäftsführer von ,Abschnittsgefährten‘, sind mit ihrem geschäftlichen Umfeld und der Lage grundsätzlich zufrieden: „Parkplätze für unsere Kunden sind eigentlich weniger ein Problem. Allerdings ist für uns Gewerbetreibende die Anmietung eines privaten Parkplatzes mit sehr hohen Kosten verbunden. Leider ist hier die Möglichkeit eines Anwohnerausweises nicht gegeben.“ Beide betonen, dass sie mit der Standortsituation zufrieden sind: „Die Frequenz der Laufkundschaft stimmt hier“, so die Geschäftsführer.
 
Saarbrücken, 22. Mai 2017