Premiere von Home und Living Expo in Luxemburg


Großherzog Henri von Nassau besuchte den neuen Gemeinschaftsstand
Großherzog Henri von Nassau besuchte den neuen Gemeinschaftsstand 

Hoher Besuch am Gemeinschaftsstand des Saarländischen Handwerks. Großherzog Henri überzeugte sich bei seinem traditionellen Messerundgang persönlich vom Aus-stellungsangebot bei der Premiere der „Home & Living Expo. HWK-Geschäftsführer Albert Eberhardt begrüßte den Landesfürsten im Namen des Vorstandes der Hand-werkskammer des Saarlandes und betonte dabei die Bedeutung dieses Messestandor-tes für das Saarland. Für Eberhardt war es bereits die 20. Eröffnung der Luxemburger Messe, die er mit begleitete. Der Rundgang fand gemeinsam mit dem Präsident der Handwerkskammer Trier, Rudi Müller, statt, da beide Kammern erstmals unmittelbare Nachbarn auf der Messe waren. 

Die Home & Living Expo tritt die Nachfolge der traditionellen „Luxemburger Herbst-messe“ an und konzentriert sich ausschließlich auf die Themen Bauen, Renovierung und Wohnen. Mit dem neuen Messekonzept will sie einen Neuanfang starten, der die Attraktivität der Messe steigern soll. 
Das saarländische Handwerk war mit dem Gemeinschaftsstand erstmals unter der Dachmarke des Landes „Saarland International“ auf der Messe präsent. Insgesamt 12 saarländische Handwerksunternehmen aus den Bereichen Heizung, Klima, Sanitär, sowie Ofenbauer, Parkettleger, Tischler, Raumausstatter und Betonbauer stellten dort ihre innovativen Produkte aus. Neues Konzept, neuer Standort, neuer Stand – vieles war neu auf dieser Messe.