Gemeinsamer Sprechtag „Öffentliche Ausschreibungen in der Großregion“ der HWK, IHK und EEN


20. Februar 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr, Enterprise Europe Network - EEN, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken (Räumlichkeiten der IHK Saarland)
Öffentliche Aufträge bieten für Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige interessante Geschäftsmöglichkeiten im In- und Ausland. In Deutschland beschaffen Bund, Länder und Gemeinden jährlich Waren und Dienstleistungen im Wert von fast 350 Milliarden Euro. Unternehmen, die sich an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen, sollten sich mit den Grundlagen des Vergaberechts auskennen. Diese betreffen
  • die Rechtsgrundlagen,
  • die Ausschreibungsrecherche,
  • die verschiedenen Vergabearten,
  • die Formalitäten bei der Erstellung eines Angebotes,
  • die Eignungsprüfung für Bieter sowie
  • die Möglichkeiten, Bieterrechte durchzusetzen.
 
Bei bei der gemeinsamen Veranstaltung von HWK, IHK und dem Enterprise Europe Network - EEN Sprechtag "Öffentliche Ausschreibungen in der Großregion" am 20. Februar 2019, 9.00 bis 17.00 Uhr, Enterprise Europe Network - EEN, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken (Räumlichkeiten der IHK Saarland) gibt es für Unternehmer die Möglichkeit zu Einzelberatungsgesprächen mit unserer Expertin Dagmar Lübeck vom EIC Trier - IHK/HWK - Europa- und Innovationscentre GmbH in Trier. Teilnehmende Unternehmen können sich über das öffentliche Auftragswesen informieren und gezielt ihre individuellen Anliegen zu diesem Thema besprechen.
 
Die konkrete Terminvereinbarung für die Einzelberatungen von jeweils einer halben Stunde wird in einem Zeitfenster zwischen 9.00 und 17.00 Uhr vorgenommen.
 
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
 

Infos:

Katharina Bertram

Außen- und Messewirtschaftsberaterin
Telefon 0681 5809-145
Fax 0681 5809222-145

Anmeldung:

Vera Strasburger, EEN, saaris, Tel.: 0681-9520-454, E-Mail: vera.strasburger@saaris.de

Anmeldung bitte bis 15.02.2019
Termin: 20.02.2019