HWK-Ausstellung: Unternehmen Berufsanerkennung


Eine Frau mit Brille ist im Anschnitt gesehen
26. November bis 11. Dezember 2018, 8 - 17 Uhr, Foyer der HWK
Wer sein Wissen über berufliche Anerkennung an einer Quiz-Station testen will oder „verborgene“ Fachkräftepotenziale aufspüren will, ist bei der Ausstellung zur Berufsanerkennung in der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) genau richtig. Sie startet am 26. November 2018 im Foyer der HWK und ist während der normalen Öffnungszeiten bis zum 11. Dezember 2018 zu besuchen. In der Ausstellung „Unternehmen Berufsanerkennung“ erfahren die Besucher auf interaktive und unterhaltsame Weise alles über die betrieblichen Chancen und den unternehmerischen Nutzen der beruflichen Anerkennung. Sechs Multimediastationen erzählen entlang von Erfolgsgeschichten, wie die berufliche Anerkennung als Instrument der Personalarbeit eingesetzt werden kann und geben konkrete Hilfestellungen für die Nutzung des Verfahrens. Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) initiierten das bundesweite Projekt. Gemeinsam mit den Handwerkskammern und den IHKs Unternehmen wollen sie die Kenntnis und Nutzung der Anerkennungsmöglichkeiten fördern sowie über die Möglichkeiten der beruflichen Anerkennung informieren und für deren Chancen sensibilisieren.
 
Der Hintergrund
Nicht wenige Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen mit einem ausländischen Berufsabschluss arbeiten nicht in ihrem erlernten Beruf. Viele Fachkräftepotenziale bleiben so ungenutzt. Gleichzeitig gibt es in Deutschland in vielen Branchen einen akuten Fachkräftemangel, der sich aufgrund der demografischen Entwicklung in den nächsten Jahren verstärken wird. Eine Lösung für dieses Dilemma kann die berufliche Anerkennung sein, von der beide Seiten profitieren können. Die Ausstellung zeigt, wann und wie Betriebe das Verfahren zur Fachkräftesicherung einsetzen können. Gefördert wird das Vorhaben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
HWK-Ansprechpartner zur Berufsanerkennung ist:

Dr. Klaus Meier

Telefon 0681 5809-127
Fax 0681 5809222-127


 
Termin: 26.11.2018 - 11.12.2018
Ort: Handwerkskammer des Saarlandes
Gebühren: Kostenfrei