Kalkulation und Finanzierung für Handwerksbetriebe

BetriebsführungKalkulation und Finanzierung

Viele Handwerksunternehmer kalkulieren einfach mit dem Marktpreis. Was die Mitbewerber berechnen, berechnen sie auch. Wer eine Firma auch langfristig erfolgreich führen will, kommt aber um eine ordentliche Ermittlung des auf das eigene Unternehmen passenden Stundenverrechnungssatzes nicht umhin. Nur durch eine klare Analyse und Kalkulation lassen sich die zentralen Fragen für eine langfristig gewinnbringende Tätigkeit beantworten:
Zu welchem Preis kann ich mein Produkt / meine Dienstleistung anbieten? Wo liegt für mich die Preisuntergrenze? Wie hoch sind meine Fixkosten? Welcher Auslastungsgrad ist zu erreichen, damit die Kalkulation stimmt?

Zu einer guten Finanzplanung gehören regelmäßige Soll-Ist-Abgleiche, die Sie immer den Überblick behalten lassen. Nur so können Sie auf eventuelle Abweichungen rechtzeitig reagieren und potenziellen Unternehmenskrisen vorbeugen.

Die Beraterinnen und Berater der Handwerkskammer unterstützen Sie insbesondere bei den folgenden Kalkulations- und Controlling-Themen:

  • Ermittlung von Stundenverrechnungssätzen
  • Umsatz- und Kostenplanung
  • Liquiditätsplanung
  • Vor- und Nachkalkulation
  • Kennzahlenanalyse und Branchenvergleiche

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Darius Nadery
Telefon 0681 5809-293
d.nadery@hwk-saarland.de
Melanie Keipert
Telefon 0681 5809-311
m.keipert@hwk-saarland.de
Klaus-Peter Schröder
Telefon 0681 5809-136
k.schroeder@hwk-saarland.de

Weiterführende Themen

Was kostet die Handwerkerstunde?

213617