Mitarbeiterstimme Ayse-Sena Harmandali

Harmandali
Foto: Ayse-Sena Harmandali

Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten im ersten Lehrjahr

Warum haben Sie sich bei der HWK beworben?

Ich habe bereits in der 9. Klasse ein Berufspraktikum bei der HWK gemacht. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Als ich dann Jahre später die Stellenausschreibung für die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten gesehen habe, wusste ich sofort, dass die HWK gut zu mir passt und habe mich direkt beworben.

Wie verlief Ihr erster Arbeitstag bei der HWK?

An meinem ersten Arbeitstag hatte ich ein Begrüßungsgespräch mit unserer Ausbildungsleiterin und eine kurze Einführung in die Ausbildung. Danach haben wir mit den Auszubildenden der HWK gefrühstückt, um uns besser kennenzulernen und uns auszutauschen. Später haben wir einen Rundgang durch die HWK gemacht, bei dem mir jedes Stockwerk und jeder Raum genau erklärt wurde.

Was gefällt Ihnen an der Ausbildung bei der HWK?

Ich finde es gut, dass man während der Ausbildung viele verschiedene Arbeitsbereiche kennen lernt. Mir gefällt auch, dass man von allen unterstützt wird und bei Problemen immer einen Ansprechpartner hat. Unsere Ausbildungsleiterin nimmt sich viel Zeit für uns und versucht uns während der Ausbildung bestmöglich zu unterstützen.

In welchem Bereich möchten Sie gerne nach der Ausbildung bei der HWK arbeiten?

Jede Abteilung, in der ich gearbeitet habe, hat mir sehr viel Spaß gemacht. Einige Bereiche stehen aber noch aus. Aber wenn ich mich jetzt für einen Bereich entscheiden müsste, dann wäre es der Bereich der Berufsausbildung, weil mir die Abteilung und die Arbeit bisher am meisten Spaß gemacht hat.