Fl├╝chtlinge

Willkommen im Handwerk


Willkommen im Handwerk

Sind Sie auf der Suche nach einer (neuen) Berufsperspektive in Deutschland? Dann bietet Ihnen das Handwerk viele Chancen. Handwerksberufe sind innovativ, kreativ und sehr vielfältig.
Unter 130 verschiedenen Ausbildungsberufen findet jeder den Beruf, der zu ihm - oder ihr - passt, und in dem man sich ständig verbessern, erfolgreich sein und Karriere machen kann. Zum Handwerk zählen zum Beispiel unterschiedliche Berufe, wie:

 
  • Bäcker/-in

  • Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk

  • Augenoptiker/-in

  • Kosmetiker/-in

  • Buchbinder/-in

  • Kraftfahrzeugmechatroniker/-in

  • Goldschmied/-in

  • Metallbauer/-in

  • Elektroniker/-in

  • Chirurgiemechaniker/-in

  • Parkettleger/-in

  • Raumausstatter/-in

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement

  • Automobilkaufmann/-frau


... und viele mehr.

Eine vollständige Auflistung aller handwerklichen Ausbildungsberufe finden Sie hier:
Kontakt:

Stefan Emser

Teamleiter Lehrlingsrolle/Ausbildungsberatung
Telefon 0681 5809-143
Fax 0681 5809222-143


Gerne unterstützen wir Sie bei der Bewerbung oder bei der Suche nach einem Praktikumsplatz oder einer Ausbildungsstelle. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
 

Anerkennung von Ausbildungen


Anerkennung von Ausbildungen

Haben Sie bereits in Ihrem Heimatland eine Ausbildung abgeschlossen? Dann können Sie bei uns die Gleichwertigkeit Ihrer Berufsqualifikation mit einem deutschen Berufsabschluss überprüfen lassen. Nähere Informationen zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen finden Sie unter dem Navigationspunkt Berufsanerkennung.

Haben Sie Fragen zur Anerkennung Ihrer Ausbildung? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
Kontakt:

Dr. Klaus Meier

Telefon 0681 5809-127
Fax 0681 5809222-127

HWK-Fl├╝chtlingsnetzwerker


HWK-Flüchtlingsnetzwerker

Der Flüchtlingsnetzwerker unserer Handwerkskammer ist zentraler Ansprechpartner für Unternehmen, die geflüchtete Menschen in ihrem Unternehmen einstellen oder ihnen ein Praktikum ermöglichen wollen. Er steht auch Flüchtlingen für Fragen zu einer Ausbildung oder einer Beschäftigung im Handwerk zur Verfügung.
Kontakt:

Steffen Sersch

Projektmitarbeiter
Telefon 0681 5809-247
Fax 0681 5809222 247