Außenwirtschaft & Messen

Auslandsmärkte erfolgreich angehen


Auslandsmärkte erfolgreich angehen - Chancen für deutsche Handwerker

In einem Wirtschaftsumfeld, das mehr und mehr international ausgerichtet ist, lohnt es sich auch für Handwerksunternehmer, über Chancen und Möglichkeiten neuer Märkte nachzudenken. Deutsche Handwerksleistungen und -produkte genießen im Ausland hohes Ansehen. Sie stehen in der Regel für gute Qualität, Präzision und Pünktlichkeit. Die Globalisierung öffnet international neue Märkte und bietet vielfältige Möglichkeiten: neue Absatzmärkte und Kunden, aber auch neue Lieferanten.

Eine Auslandstätigkeit bedeutet durch die breitere Streuung der Aufträge in vielen Fällen auch eine Risikoverteilung, sie sichert Arbeitsplätze im Inland und kann auch eine höhere Gewinnmarge mit sich bringen.

 
Eine der zentralen Aufgaben der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) als Dienstleistungszentrum aller saarländischen Handwerksbetriebe ist es, deren wirtschaftliche Interessen zu fördern. Dazu gehört natürlich die Unterstützung von Betrieben, die auf den traditionellen saarländischen Exportmärkten Frankreich und Luxemburg arbeiten. Einen Schwerpunkt bilden in letzter Zeit verstärkt aber auch die Betriebe, die auf den neuen mittelosteuropäischen Märkten schnell und nachhaltig Fuß fassen wollen. Die Exportberatungsstelle der HWK hält für solche Betriebe ein vielfältiges und kostenloses Dienstleistungs- und Informationsangebot vor. Dazu gehören HWK-Ländersprechtage,  Markterkundungsreisen in die jeweiligen Länder und natürlich ausführliche Länderinformationen („Länderleitfäden“).
 
 

Traditionelle Import- und Exportpartner


Aufgrund der besonderen geografischen Lage pflegt das saarländische Handwerk schon lange enge Beziehungen in die Nachbarländer Luxemburg und Frankreich. Von den vielfältigen Erfahrungen, die hieraus erwachsen sind, können auch Sie profitieren.
Für Handwerksbetriebe, die gerne in Luxemburg oder Frankreich tätig werden möchten, bieten wir zahlreiche Informationsmaterialien etwa zu rechtlichen Fragen sowie sprachliche Hilfen und Formularvordrucke an.
 

Messebeteiligungen


Messebeteiligungen erschließen neue Märkte

Messen sind ideale Kommunikationsforen, bei denen sich neue Geschäfte anbahnen können – gerade auch international. Zusammen mit unseren Partnern unterstützen wir saarländische Handwerksbetriebe mit Gemeinschaftsbeteiligungen bei Messen im In- und Ausland:
Unter der Dachmarke „Saarland International“ organisieren wir gemeinsam mit dem saarländischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie dem saar.is e. V. Gemeinschaftsbeteiligungen auf internationalen Fachmessen, an die vielfach auch eine Kooperationsbörse angegliedert ist.

Aber auch Markterkundungsreisen in europäische und internationale Märkte werden koordiniert. Die teilnehmenden Handwerksunternehmer werden dabei umfassend auf ihre Reisen vorbereitet.
 

Ansprechpartner

Katharina Bertram

Telefon 0681 5809-145
Fax 0681 5809222-145